November 2013

Bei der Internationalisierung Ihrer Kommunikationsträger ist die sprachliche und kulturelle Anpassung nur die Spitze des Eisberges.

Beispiel: Das validierte Format der Ausgangssprache muss oftmals für die internationale Implementierung Ihrer Banner verändert und mit der Publikationsart der verschiedenen lokalen Märkte in Einklang gebracht werden.